Your browser does not support JavaScript!


FORD TRANSIT MK9 - Technische Daten

Ford Transit 2019 - L2H2
A - Gesamtlänge, B - Radstand, C - Gesamthöhe, D - Länge des Laderaums, E - Höhe der Schiebetür, F - Breite der Schiebetür

Symbol

A

B

C

D

E

F

Abmessung (mm)

5531

3300

2553

3083

1564/1664

1200

Ford Transit MK9 - L3H2
A - Gesamtlänge, B - Radstand, C - Gesamthöhe, D - Länge des Laderaums, E - Höhe der Schiebetür, F - Breite der Schiebetür

Symbol

A

B

C

D

E

F

Abmessung (mm)

5981

3750

2533

3533

1564/1664

1200

Ford Transit MK9 - L4H3
A - Gesamtlänge, B - Radstand, C - Gesamthöhe, D - Länge des Laderaums, E - Höhe der Schiebetür, F - Breite der Schiebetür

Symbol

A

B

C

D

E

F

Abmessung (mm)

6704

3750

2778

4256

1564

1200

Technische Daten des Ford Transit 2019

Der Ford Transit MK9 feiert 2019 sein Marktdebüt. Er wird auch als "Facelift" des Ford Transit MK8 bezeichnet, da die vorgenommenen Änderungen hauptsächlich die Optik betreffen. Der 2019er Ford Transit erhielt ein neues Frontgrill-Design und wurde auch auf dem US-Markt eingeführt. Das Fahrzeug erhielt eine Goldmedaille bei den Sicherheitstests von Euro NCAP. Der Ford Transit MK9 wurde für seine innovativen Systeme zur Vermeidung von Straßenkollisionen ausgezeichnet. Das Fahrzeug ist mit Vorderradantrieb (FWD), Hinterradantrieb (RWD) und Allradantrieb (AWD) erhältlich. Der Ford Transit MK9 ist als Van, Minibus (Kombi), Brigade und Fahrgestell mit Fahrerhaus erhältlich.

Ford Transit MK9-Motoren

Der Ford Transit MK9 wird von 2.0 TDCI-Motoren angetrieben, die gemeinhin als EcoBlue bezeichnet werden. Die verfügbaren Leistungsvarianten sind 105 PS, 130 PS, 170 PS und 185 PS. Diese Fahrzeuge sind mit den 6-Gang-Getrieben M6, A6 und HDT6 gekoppelt. Die Ford Transit 2.0 EcoBlue-Motoren erfüllen die Abgasnormen Euro 6c und Euro 6d-TEMPT und sind mit AdBlue-Flüssigkeit kompatibel. Die C02-Emissionen schwanken zwischen 163 und 205 g/km. Zu den verfügbaren Antrieben gehört auch der 2.0 New EcoBlue Hybrid-Motor mit 130 PS oder 170 PS. Dabei handelt es sich um einen Hybridmotor für die frontgetriebenen Versionen. Im Jahr 2022 wird auch ein elektrischer Ford Transit auf den Markt kommen, über den wir weiter unten mehr geschrieben haben.


Ausstattung des Ford Transit MK9

Der 2019er Ford Transit ist in mehreren Sonderausstattungen erhältlich: Ambiente, Trend, Trail, Limited. Diese unterscheiden sich durch zusätzliche Ausstattungen wie: seitliche Parksensoren, Stoßfänger in Wagenfarbe, LED-Tagfahrlicht, Leichtmetallfelgen, einzigartiger Trail-Kühlergrill, elektrisch anklappbare Seitenspiegel, Tempomat mit einstellbarem Tempolimit. Zu den neuen Systemen des Ford Transit MK9 gehören Spurhaltekontrolle, Pre-Collision Assist, Frontkamera, elektrische Servolenkung und elektrische Schiebetüren. Besonders hervorzuheben ist der Ford Transit Trail-Kühlergrill.

Ford E-Transit

Eine elektrische Version des Ford Transit MK9, der E-Transit, steht den Kunden ebenfalls zur Verfügung. Es gibt ihn in drei Längenvarianten: L2, L3 und L4. Je nach gewählter Version beträgt das zulässige Gesamtgewicht 3500 kg oder 4250 kg. Nach Angaben des Herstellers hat das Fahrzeug eine Reichweite von 309 km mit einer einzigen Ladung und eine maximale Nutzlast von 1630 kg. Die Batterie lässt sich in 34 Minuten schnell auf 80 % aufladen. Der Ford E-Transit wird von einer 400-Volt-Batterie mit einer Kapazität von 68 kWh angetrieben. Dank seines 184 PS (135 kW) starken Elektromotors ist das Fahrzeug emissionsfrei. Der Ford E-Transit verfügt nicht über ein herkömmliches Getriebe, sondern über einen Schaltknopf (ähnlich einem Potentiometer).


Ford Transit Teile

Ford Transit - Zahnriemenwechsel Intervalle

 
Stichwort eingeben
Erweiterte Suche
Transit Center in Europe