Your browser does not support JavaScript!


Was ist die Zukunft von Ford?

Im vergangenen Jahr haben wir eine Vielzahl von Informationen über Pläne, Ideen und Ford-Projekte realisiert. Einige von ihnen betreffen auch Ford Transit. Wir werden versuchen, diese Informationen an einem Ort zu sammeln. Holen Sie sich Ihre Gürtel und gehen Sie mit uns auf eine kleine Reise in die Zukunft!



Elektrische Autos



Die Hälfte von Ford wird bis 2020 Hybrid- und Elektroautos sein. Im Jahr 2014 wurden drei Modelle von C-max Energi, Ford Mondeo Hybrid und Ford Focus Electric in ausgewählte europäische Händlernetzwerke eingeführt. Es hat nicht ganz funktioniert, zum Beispiel, die Produktion des Mondeo Hybrid begann erst im November 2014. Bis 2020 wird es $ 4,5 Milliarden ausgeben, um einen Teil seiner Modellpalette zu elektrisieren. Zu dieser Zeit wird Ford 13 hybride und elektrische Modelle anbieten. Bis zum Ende des Jahrzehnts werden diese Fahrzeuge 40 Prozent abdecken. Angebote dieses Herstellers. Der erste Schritt ist, auf allen europäischen Märkten den genannten Focus Electric vorzustellen.



Autoteile aus dem 3D-Drucker



Ford versucht 3D-Druck für Auto- und Van-Teile. Das Unternehmen startet mit Spoilern, die stromlinienförmigen Dekorationen, die an den Autoständen befestigt sind, um sie schneller zu sehen. Im Moment testet das Unternehmen Teile für seine Ford Performance Rennwagen Division, aber 3D-gedruckte Teile könnten für Massenmarkt Autos und LKW in der Zukunft verwendet werden. Der 3D-Druck findet im Werk des Unternehmens in Dearborn, Michigan statt, mit einem Drucker der Firma Stratasys (Ford: "in der Lage, Automobilteile praktisch jede Form oder Länge zu drucken").



Neues britisches Innovationszentrum


Ford hat das Vereinigte Königreich als Standort für seine Entwicklung des intelligenteren Transportes ausgewählt, der irgendwelche Sorgen über Brexit verletzt hat.
Das Autoherstellungszentrum der Automobilmarke wird in Here East, dem Business-Hub in Stratfords Olympiapark, der ebenfalls Heimat von BT Sport, University College London und dem neu eröffneten Plexal-Tech-Hub ist, gründen.
"Unser schnell wachsendes Team hier im Herzen der Mobilitätsinnovation in London ist entscheidend für die Beschleunigung unseres Lernens und der Entwicklung neuer Technologien", sagte Fords Vizepräsident und Präsident von Europa, Mittlerer Osten und Afrika.
Ford hat vor kurzem seinen Fokus auf die Technologie mit der Ernennung des Kopfes seiner fahrerlosen Auto-Einheit, Jim Hackett, als Chief Executive in einem Management geschüttelt.



Selbstfahrende Autos


Ford hat bereits eine Zehe oder zwei in die Zukunft getaucht. Im vergangenen Jahr kaufte es Chariot, ein San Francisco Ride-Sharing-Service, der Ford Transit 15-Sitz-Vans verwendet. In diesem Jahr hat Ford angekündigt, dass es investiert $ 1 Milliarde in Argo AI, eine künstliche Intelligenz und Robotik Outfit von ehemaligen Google und Uber Ingenieure gegründet. Sie werden auf Software für Fords erstes voll autonomes Fahrzeug arbeiten, das das Unternehmen sagt, dass es im Jahr 2021 starten wird. Mark Fields Vorgänger CEO von Ford enthüllt im Jahr 2016, dass sie zu verdoppeln Ford Silicon Valley Belegschaft und erweitern ihre Anlagen um 150.000 Quadratmeter bis zum Ende auf 2016. Field's ist vielversprechende autonome Fahrzeuge für den Nahverkehr, die SAE Level 4 Standard der Automatisierung von 2021. Die Felder sind seit 2014 bei Ford tätig, seit seinem Start hat er die Forschung und Entwicklung für selbstfahrende Autos priorisiert. Field's Ehrgeiz ist, dass Ford autonome Fahrzeuge für die nächsten 100 Jahre zu schaffen.


Kurz gesagt, das bedeutet fahrerlose Fahrzeuge, die kein Lenkrad oder Peddles haben und in städtischen Umgebungen eingesetzt werden. Die chinesische Suchmaschinenfirma Baidu und Ford investieren eine kombinierte $ 150m in Velodyne LiDAR, die die Hersteller von Lichtdetektion und Technologie für die 3D-Bildgebung sind. Die Velodyne-Technologie nutzt eine Kombination von Kameras. Laser-Strahlsensoren und Licht, die die Umgebung beurteilen und damit eine 360-Grad-visuelle Kartierung schaffen. Fahrerlose Fahrzeuge werden teurer als die normalen Autos oder Lieferwagen.


Wissen Sie, dass... ?

Unsere anderen Blog-Artikel:

0 Ware
German Social Media